top of page

#28 Fakten und Tipps zum Krüger-Nationalpark

Aktualisiert: 23. Okt. 2023

Wenn Sie eine Reise nach Südafrika planen, werden Sie höchstwahrscheinlich

dass Sie einige Zeit im Krüger-Nationalpark verbringen werden.


Er ist eines der beliebtesten Safariziele der Welt und beherbergt alle Arten von Wildtieren, von einer vielfältigen Pflanzenwelt über seltsame und interessante Krabbeltiere bis hin zu den größten Säugetieren der Welt.


Er ist mit Sicherheit eines der beliebtesten Safariziele überhaupt. Sie können den Park entweder auf eigene Faust erkunden oder sich einem Safariunternehmen anschließen, das Sie in einem offenen Safarifahrzeug entspannt und frei von allen Sorgen und dem Stress der Außenwelt durch die Wildnis führt. Der Anblick, die Geräusche und die Gerüche des afrikanischen Busches sind ein unvergleichliches Erlebnis.


Beste Kruger Faktenliste überhaupt Kruger Safaris Südafrika


FAKTEN ZUR KRÜGER-TIERWELT:

Hier finden Sie einige Tipps und Fakten, die Ihnen während Ihres Aufenthalts oder bei Ihren Plänen, den Krüger-Nationalpark zu besuchen, helfen können.


#1 ES GIBT ÜBER 3.414 ARTEN VON FLORA UND FAUNA IM KRÜGER NATIONALPARK.


Dazu gehören etwa 147 Säugetierarten, 114 Reptilien, über 507 Vogelarten und mehr als 2000 Pflanzenarten.


Die Suche nach ihnen ist wie ein endloses Natur-Bingo-Spiel - und unglaublich lohnend, wenn man sie zum ersten Mal entdeckt!


Eines meiner liebsten Erlebnisse auf einer Safari ist, dass man immer etwas sieht, was man noch nie zuvor gesehen hat, und das gilt besonders für den Krüger-Nationalpark. Man weiß nie, was man hinter der nächsten Kurve oder an dem Wasserloch, an dem man vorbeifährt, sehen kann.


#2 SIE KÖNNEN DIE BIG 5 AN EINEM TAG SEHEN


Der Krüger-Nationalpark ist die Heimat der "Big 5": Nashörner, Löwen, Leoparden, Elefanten und Kaffernbüffel.


Und da im Krüger-Nationalpark über 12.000 Elefanten und 1.000 Leoparden leben, ist es nicht ungewöhnlich, alle fünf an einem Tag zu sehen. Wenn Sie allerdings mit jemandem unterwegs sind, der sich in der Gegend gut auskennt und die besten Stellen kennt, erhöhen sich Ihre Chancen sicherlich.


#3 DIE BIG 5 SIND NICHT DIE EINZIGEN "FÜNF", NACH DENEN MAN AUSSCHAU HALTEN SOLLTE


Wenn Sie Glück haben, können Sie auch die kleinen 5 (Elefantenspitzmaus, Büffelweber, Leopardenschildkröte, Ameisenlöwe und Nashornkäfer), die 5 Bäume (Affenbrotbaum, Fieberbaum, Knubbeldorn, Marula und Mopane), die großen 6 Vögel (Kori-Trappe, Kampfadler, Lappengeier, Pels Fischereule, Sattelschnabelstorch und Südlicher Bodenhornvogel) und die prächtigen 7 (Big 5, Gepard und Wildhunde) sehen.

Es gibt einfach so viel zu sehen, das ist aufregend!


#4-KRÜGER-NATIONALPARK IST BEI VOGELBEOBACHTERN SEHR BELIEBT.


Und bei über 507 Vögeln, die es zu entdecken gibt, ist das auch kein Wunder! Der Krüger-Nationalpark ist die Heimat einiger der schönsten, farbenprächtigsten und größten Vogelarten der Welt.


Die besten Gegenden für die Vogelwelt sind die Campingplätze und Picknickplätze, wo Sie sich entspannt hinsetzen und die farbenprächtigen Stare oder - mein Favorit - die neugierigen Hornvögel beobachten können.


#5 DER SÜDLICHE TEIL DES PARKS IST DER BESTE ORT, UM WILD ZU BEOBACHTEN.


Das liegt an den höheren Niederschlagsmengen und der grüneren Flora. Hier haben Sie die größten Chancen, die Big 5 zu sehen, aber es ist auch der belebteste Teil des Parks. Auf den Straßen sind viele Reisende unterwegs, da sich im Süden die großen Rastlager befinden.


Wenn Sie dem Verkehr aus dem Weg gehen wollen, sollten Sie den nördlichen Teil des Parks wählen, wo Sie eine abgelegenere Erfahrung machen können.


#6 WILDTIERE KÖNNEN IN BENACHBARTE WILDRESERVATE EIN- UND AUSWANDERN.


Das war nicht immer der Fall - die Zäune wurden erst in den letzten Jahren entfernt -, aber das bedeutet, dass es jetzt mehr Bewegung im Park gibt.


Camps Krüger-Nationalpark Safaris



EINIGE FAKTEN ÜBER DIE CAMPS IM KRÜGER-NATIONALPARK:


#7 ES GIBT 17 RASTLAGER IM KRÜGER-NATIONALPARK.


Jedes Camp ist einzigartig, und einige haben mehr Einrichtungen als andere, z. B. Campingplätze und Swimmingpools. Die größten und beliebtesten Camps befinden sich im südlichen Teil des Parks, das Hauptcamp ist Skukuza.



#8 DIE ZELTSTÄTTEN SIND ALLE ZWEI STUNDEN ENTFERNT


Wenn Sie mit 25 km/h fahren und nicht anhalten, um Wildtiere zu beobachten, brauchen Sie etwa zwei Stunden, um zum nächsten Camp zu gelangen.


Aus diesem Grund lohnt es sich, Toiletten- oder Kaffeepausen, die Sie während der Fahrt einlegen möchten, im Voraus zu planen. Das Aussteigen aus dem Fahrzeug ist nur an den dafür vorgesehenen Stellen erlaubt.


#9 PRÜFEN SIE DIE BEOBACHTUNGSTAFELN


Jedes Camp hat seine eigene Sichtungstafel, auf der Sie die neuesten Sichtungen nachlesen können.


Dazu gehören in der Regel Leoparden, Löwen, Geparden, Elefanten, Wildhunde und Hyänen. Nashörner sind wegen der Wilderei nicht mehr aufgeführt.


Wenn Sie in einem Camp vorbeischauen, sollten Sie unbedingt auf der Tafel nachsehen, wo an diesem Tag die meisten Aktivitäten stattgefunden haben, damit Sie Ihre nächste Route planen können.


#10 VIELE DER CAMPS HABEN LÄDEN VOR ORT.


Diese Läden sind in der Regel gut ausgestattet mit allem, was man braucht - von Souvenirs bis hin zu Grillfleisch, Getränken und Kochutensilien, wenn man die Restaurants auslassen möchte.


Die Geschäfte schließen in der Regel 30 Minuten nach Schließung der Tore am Abend, so dass es sich lohnt, sich schon früher am Tag mit Vorräten einzudecken, die erst gegen sieben Uhr morgens wieder geöffnet werden.


#11 DIE LÄNGSTE FAHRT ZWISCHEN ZWEI CAMPS DAUERT KNAPP 17 STUNDEN.


Für die Fahrt zwischen Berg-en-Dal und Punda Maria benötigen Sie 16 Stunden und 55 Minuten, wenn Sie die kürzeste Route nehmen.


Der Kruger ist riesig! Achten Sie darauf, dass Sie nicht nach Feierabend unterwegs sind, da die Camps Schließzeiten haben.


#12 KRÜGER-NATIONALPARK HAT 5 BUSCHCAMPS.


Sie sind alle mit Sanitäranlagen, Küchen, Geschirr und Besteck ausgestattet, haben aber keine Geschäfte oder Restaurants.


Zelten ist in diesen Camps nicht erlaubt, da sie nicht eingezäunt sind. Seien Sie beim Ausgehen vorsichtig.


Die meisten dieser Camps haben keinen Strom, sondern werden durch Solaranlagen, Generatoren oder Petroleumlampen und Kühlschränke betrieben. Dies ist eine abenteuerliche Erfahrung, bei der man sich auf das Wesentliche besinnt.

Die besten Fakten Krüger National Park Safaris

FAHREN IM KRÜGER-NATIONALPARK:

Behalten Sie bei Ihrem Besuch im Krüger-Nationalpark diese Fakten im Hinterkopf:


#13 DIE GESCHWINDIGKEITSBEGRENZUNG IM KRÜGER-NATIONALPARK BETRÄGT 50KM/H.


Auf unbefestigten Straßen sinkt das Limit auf 40 km/h. Überall im Park gibt es Blitzer. Die Geschwindigkeitsbegrenzung ist aufgrund der wunderbaren Tierwelt sehr begrenzt. Die Wildtiere liegen manchmal mitten auf der Straße oder kreuzen sie unerwartet. Sie können auch übersehen werden, da Sie nicht genug Zeit haben, Ihre Umgebung zu analysieren, wenn Sie auf der Suche sind.


#14 ES GIBT 11 TORE, UM DEN PARK ZU BETRETEN UND ZU VERLASSEN.


Sie können an jedem Tor ein- und ausfahren.


#15 SIE KÖNNEN WÄHREND DER FAHRT NICHT AUS IHREM AUTO AUSSTEIGEN.

Im Krügerpark gibt es zwölf Picknickplätze, an denen man aussteigen, spazieren gehen und mit der Natur eins werden kann.


Die Picknickplätze sind mit Grills, Toiletten und Sitzgelegenheiten ausgestattet, aber sie sind nicht eingezäunt, also achten Sie auf Wildtiere.


Wenn Sie Ihr Fahrzeug woanders abstellen, müssen Sie mit einem saftigen Bußgeld rechnen. Es gibt auch einige Brücken im Park, an denen Sie Ihr Fahrzeug verlassen können.


#16 TREIBSTOFF IST NUR IN DEN GRÖSSEREN RASTSTÄTTEN ERHÄLTLICH.


Der Krügerpark ist riesig und die Entfernungen sind entsprechend groß.

Vergewissern Sie sich, dass Sie immer genug Treibstoff dabei haben, um herumzukommen. Die Preise für Treibstoff entsprechen denen in den umliegenden Städten.


#17 AUTOMOBILVERMIETUNG IST AM SKUKUZA-Flughafen VERFÜGBAR


Es gibt auch eine Werkstatt, die Ihnen helfen kann, wenn Sie das Pech haben, im Park eine Panne zu haben.


#18 OFF-ROAD-FAHREN IST NICHT ERLAUBT


Sie brauchen keinen 4×4, um den Krügerpark auf eigene Faust zu erkunden. Innerhalb des Parks gibt es 4x4-Strecken, die beim zuständigen Büro gebucht werden können.

Alle Straßen sind markiert, und Sie können zu keiner Zeit abseits der Straße fahren.


#19 MOTORRÄDER SIND IM KRÜGER NATIONALPARK NICHT ERLAUBT


Sie benötigen ein Auto, wenn Sie den Krüger-Nationalpark auf eigene Faust erkunden möchten. Alle Wildtiere im Park laufen frei herum, so dass Sie nie wissen, was Ihnen begegnen könnte.


Wildtiere Kruger Safaris


GESUNDHEIT UND SICHERHEIT BEIM BESUCH DES KRUGER

Der Krüger-Nationalpark wird vom Nationalpark-Team überwacht, ist aber dennoch ein Wildnisgebiet - und das birgt Risiken.


Wenn Sie einige Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen treffen, wird Ihre Reise in den Krüger aus den richtigen Gründen unvergesslich sein.


#20 KRUGER IST EIN MALARIAGEBIET


Der Krüger-Nationalpark ist die Heimat vieler Insekten, darunter auch der Moskitos, die in der Regenzeit besonders häufig vorkommen.


Sprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt oder dem Safariveranstalter darüber, bevor Sie reisen.


#21 HAUSTIERE SIND NICHT ERLAUBT


Obwohl Sie im Krüger-Nationalpark jede Menge Wildtiere sehen werden, ist die Chance, süße Welpen zu sehen, gleich null.


Hunde, Katzen und andere Haustiere sind innerhalb der Tore nicht erlaubt.


#22 ES KANN HEISS WERDEN


Die durchschnittliche Tageshöchsttemperatur im Sommer liegt bei 32,3 Grad und die durchschnittliche Tiefsttemperatur im Winter bei 9,1 Grad. Stellen Sie sicher, dass Sie für jedes Wetter gerüstet sind.


WEITERE FAKTEN ZUM KRÜGER-NATIONALPARK:


#23 KRUGER HAT SECHS WANDERWEGE


Autofahren ist nicht die einzige Möglichkeit, Wildtiere zu sehen. Auf Wanderwegen können Sie die Fauna und Flora sowie die Wildtiere im Park besser kennen lernen, aber Sie brauchen einen Führer, wenn Sie sie zu Fuß sehen wollen!


#24 ES GIBT EINE MENGE ZU TUN AUSSER SAFARI


Andere Aktivitäten im Krüger-Nationalpark reichen von einem (nicht eingezäunten!) Golfplatz über Mountainbikestrecken bis hin zu Busch-Grillpartys und Verstecken zum Übernachten. Eine der beliebtesten Aktivitäten sind die Nachtfahrten, bei denen Sie nach Sonnenuntergang eine Pirschfahrt im offenen Fahrzeug buchen können.


#25 IN KRUGER GIBT ES ÜBER 250 KULTURERBESTÄTTEN.


Darunter befinden sich 130 Stätten mit prähistorischen Felszeichnungen, von denen jedoch nur drei für die Öffentlichkeit zugänglich sind.


#26 DIE GESCHICHTE VON KRUGER REICHT WEIT ZURÜCK.


Auch wenn der Park erst 1927 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, hat der Mensch das Gebiet schon lange vorher erkundet.


Es gibt stichhaltige Beweise dafür, dass prähistorische Menschen die Region vor 100000-500000 Jahren durchstreiften!


#27 Es gibt einen Flughafen im Krügerpark


Viele Gäste fliegen nach Johannesburg, aber wenn Sie wenig Zeit haben, können Sie direkt zum Flughafen Kruger Mpumalanga fliegen und sich die lange Reisezeit sparen.

Der Flughafen liegt im Südwesten des Parks, etwa auf halbem Weg zwischen den Eingangstoren von Malelane und Numbi. Sie können auch direkt zum Flughafen Skukuza im Krüger-Nationalpark selbst fliegen.


#28 KRUGER IST RIESIG!


Ich weiß, dass Sie das bereits wissen, aber Sie wissen vielleicht nicht, wie riesig der Krüger-Nationalpark ist.


Falls du dich wunderst: Er ist ungefähr 350 km lang und 60 km breit, das sind 19480 Quadratkilometer. Er ist das größte Wildreservat im südlichen Afrika. Sowohl die Niederlande als auch Israel passen problemlos hinein.


Einen vollständigen Überblick über das, was der Krüger-Nationalpark zu bieten hat, finden Sie in unserem Krüger-Nationalpark-Ebook.


Sie sehen also, wir haben die Grundlage für einige Fakten geschaffen, die Ihnen eine großartige Safari in den Krüger-Nationalpark ermöglichen, während Sie Südafrika bei Ihrem nächsten Abenteuer außerhalb Ihres Wohnsitzlandes besuchen, wo auch immer auf der Welt Sie sich befinden.


Vögel auf einer Krüger-Safari zu sehen

18 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page